Über das Segelfliegen

Wie funktioniert Segelfliegen?

Segelfliegen ist die schönste Sache der Welt. Es verbindet in höchster Perfektion körperliche Anstrengung mit mentaler Belastung.

Unsere Flugzeuge besitzen keinen Motor. Wir holen uns die Energie, die wir für Geschwindigkeit und Höhe brauchen, aus der Luft selbst.

Bei gutem Wetter ist die Luft immer in Bewegung. Was Motorflieger und Verkehrsflugzeuge nur als lästige Turbulenz empfinden, ist unser Antrieb: ein Muster aus Auf- und Abwinden, die einander ausgleichen. Indem wir in den Aufwinden steigen und die Abwinde schnell durchqueren, können wir uns sehr schnell und effizient fortbewegen.

Segelfliegen ist ein Sport der Entscheidungen. Die Schwierigkeit besteht darin, stehts den besten Flugweg und die richtige Flugtechnik zu wählen, um Aufwinde zu finden und zu nutzen. Streckenflüge können den ganzen Tag dauern und über viele hundert Kilometer führen – solche Flüge zu planen und durchzuführen ist die größte Herausforderung des Segelfluges.

pa120940

Was sind Segelflugwettbewerbe?

In manchen Wettbewerben geht es darum, mit dem Segelflugzeug möglichst weite Strecken ohne Zwischenlandung zurückzulegen, die einen am Ende meistens wieder an den Ausgangsort zurückführen. Über Satellitennavigation zeichnet ein Kasten in jedem Flugzeug die geflogene Strecke auf, diese kann man dann im Internet veröffentlichen und bekommt je nach Streckenlänge Punkte darauf. Somit werden Ranglisten in verschiedenen Klassen erstellt.

Bei einer anderen Wettbewerbsform geht es darum, dass alle Piloten von einem einzigen Flugplatz starten und die gleiche, vorher festgelegte Strecke (meistens etwa 200 bis 500 km lang) fliegen müssen. Dabei kommt es darauf an, wer die Aufgabe am schnellsten zurücklegt.

imgp0632

Ich bin leider (noch) Fußgänger. Wie kann ich das Fliegen lernen?

Dafür gibt´s hier eine eigene Infoseite.

Und bis dahin, wie verstehe ich als Laie deine Flugberichte?

Wenn man die Alpen nicht vom Wandern oder gar aus dem Flugzeug kennt, ist es eine gute Idee, beim Lesen mithilfe einer Landkarte oder bei Google Earth die Strecken nachzuvollziehen. Das ist immerhin spannender als Fernsehen.

imgp0008

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s